Home
Über uns
Aktuelles, Termine
Feuerwehrtag 2018
Einsätze
Einsatzfahrzeug
Fotos
Satzungen
Beitrittsformular
Lehrgangstermine
Hydrantenplan
Geschichte
Neuenstein
Links
Datenschutzerklärung
Impressum


Feuerwehrtag

Der Gemeindefeuerwehrtag 2018 der Gemeinde Neuenstein findet am 10.-12.08.2018 in Neuenstein-Raboldshausen statt.

Der Gemeindefeuerwehrtag 2017 der Gemeinde Neuenstein fand am 23.-25.06.2017 in Neuenstein-Mühlbach statt.

Bericht:

Eine Alarmübung eröffnete am Freitag, gegen 18:00 Uhr den Gemeindefeuerwehrtag. Als Übungsszenario wurde ein Verkehrsunfall vorbereitet: Ein Holztransporter und ein Auto kollidierten und Holzbalken durchbohrten das Auto. Zwei Menschen mussten gerettet werden. Der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Harald Stippich führte die alarmierten Neuensteiner Wehren sicher durch das Szenario. Die Gefahren wurden zügig abgewendet. Alle Beteiligten stärkten sich anschließend am vorbereiteten Festplatz und pflegten die Kameradschaft. Es gab viel zu bereden, löschte man doch am Tag zuvor bei einem Einsatz der Neuensteiner Wehren bereits einen brennenden Traktor in Mühlbach.

  
Foto: Jürgen Gramatzki                                                                                                 Foto:  Ronny Stanik

Am Samstagmorgen starteten sieben Einsatzabteilungen aus Neuenstein und eine Gastmannschaft aus Ludwigsau-Hainrode zu einem Wettkampf in Form einer Orientierungsfahrt. Insgesamt mussten zehn Punkte auf einer Strecke von ca. 30 km angefahren werden. Die Stationen im einzelnen: Saugschläuche kuppeln, Löschstrecke über einen Zaun aufbauen, Crashrettung mit 1. Hilfe, Erdanker setzen (Theorie), Personensuche im Wald, Knoten und Stiche, Abseilübung und Klettersteig, Brücken nur mit Holz bauen, Theoriefragebogen. Die Aufgaben waren mit Grund- und Funklehrgang sehr gut zu erledigen, worauf der Ausrichter bei der Gestaltung achtete. Da in der Regel zu zweit vorgegangen wird, bietet so ein Wettkampf eine gute Gelegenheit noch unerfahrene oder "eingerostete" Feuerwehrleute mitzunehmen. Nach Ankunft am Festplatz wurden die gemachten Erfahrungen rege ausgetauscht und über die Platzierung gemutmaßt. Am Abend nutzten zahlreiche  Neuensteiner das schöne Wetter und mischten sich unter die Feuerwehrleute.


Foto: Alexander Hess

Am Sonntag wurden ab dem Mittag drei Feuerwehrfahrzeuge aus Neuenstein ausgestellt. So konnte sich jeder über die der Feuerwehr Neuenstein zur Verfügung stehenden Mittel informieren. Kinder konnten sich in der Hüpfburg und auf dem Spielplatz austoben. Hausgemachte Kuchen und Kaffee stimmten die Besucher auf die anstehenden Ehrungen ein. Um die Wartezeit zu verkürzen, war im Gerätehaus ein Kino eingerichtet. Hier wurde ein Kurzfilm mit Übungen und Einsätzen der Mühlbacher Feuerwehr und der 15minütige epische Kinokurzfilm "DIE FEUERWEHR - Der Film" gezeigt, der vor allem beim jungen Publikum sehr gut ankam. Beim kurzen Festkommers gegen 16:00 Uhr sprachen der Bürgermeister Walter Glänzer, der stellvertretende Kreisbrandinspektor Martin Orf, der stellvertretenden Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Thomas Daube und der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Harald Stippich. Der Wehrführer Alexander Hess benannte die Helfer und Unterstützer und bedankte sich für deren Einsatz.


Foto: Ronny Stanik

Für ihre langjährige Mitgliedschaft und Mitarbeit in der Feuerwehr wurden vom Kreisfeuerwehrverband Hersfeld-Rotenburg geehrt: für 25 Jahre: Kurt Hess, für 50 Jahre: Kurt Esser, für 60 Jahre: Helmut Braun, Konrad Wittich und Karl Haas.


Foto: Ronny Stanik

Es folgte die Siegerehrung der Orientierungsfahrt: 1. Ludwigsau-Hainrode, 2. Obergeis, 3. Raboldshausen II, 4. Gittersdorf, 5. Saasen, 6. Raboldshausen I, 7. Salzberg, 8. Untergeis.

Schließlich konnten am Gemeindefeuerwehrtag zwei neue weibliche Mitglieder für die Einsatzabteilung in Mühlbach gewonnen werden, sie umfasst nun 20 Personen.

Die Freiwillige Feuerwehr Neuenstein-Mühlbach bedankt sich herzlich bei allen Besuchern, die uns damit in unserer ehrenamtlichen Arbeit bestärkt haben.

Programm als PDF.

Der Gemeindefeuerwehrtag 2016 der Gemeinde Neuenstein fand am 01.-03.07.2016 in Neuenstein-Salzberg statt.

Der Gemeindefeuerwehrtag 2015 der Gemeinde Neuenstein fand am 10.-12.07.2015 in Neuenstein-Obergeis (Turnplatz) statt. Link

Der Gemeindefeuerwehrtag 2014 der Gemeinde Neuenstein fand am 05.-06.07.2014 in Neuenstein-Saasen (Schloss Neuenstein) statt.
Bei der Orientierungsfahrt belegten wir Platz 3. 5 Kameraden haben dieses Jahr den Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen.

Der Gemeindefeuerwehrtag 2013 der Gemeinde Neuenstein fand am 16.-18.08.2013 in Neuenstein-Gittersdorf statt. Bei den Wettkämpfen sind wir mit einem Punkt am 3. Platz vorbei gerutscht und belegten wegen Punktgleichheit von drei Mannschaften im Stechen einen damit sehr guten Platz 5.

Kameraden der Einsatzabteilung Mühlbach nach der Alarmübung in Gittersdorf am 16.08.2013.

Der Gemeindefeuerwehrtag 2012 der Gemeinde Neuenstein fand am 16.-17.06.2012 in Neuenstein-Aua statt. Wir nahmen mit einer Staffel teil.

Der Gemeindefeuerwehrtag 2011 der Gemeinde Neuenstein fand am 18.-19.06.2011 in Neuenstein-Untergeis statt.

Der Gemeindefeuerwehrtag 2010 der Gemeinde Neuenstein fand am 11.-13.06.2010 in Neuenstein-Mühlbach statt.

Programm:
Freitag, den 11.06.2010  18:30 Uhr Alarmübung mit anschließender Zulosung der Mannschaften

Das Zulosungsprozedere war dieses Jahr:
Jeder Ortsteil benennt einen oder mehrere Gruppenführer, einen Maschinisten, der das Fahrzeug des jeweiligen Ortsteiles besetzt sowie beliebig viele zusätzliche Teilnehmer.
Jedem Fahrzeug wird dann ein Staffelführer und 4 Mannschaftsteilnehmer zugelost.

Im letzen Jahr haben diese gemischten Gruppen sehr viel Spaß gebracht. Wir hoffen, auch im diesem Jahr auf eine gute Beteiligung. Die Orientierungsfahrt kommt sicher auch denjenigen zu Gute, die nicht lange Strecken marschieren können. Bei Regenwetter sind wir gut geschützt. Die Orientierungsfahrt beinhaltet Stationen, an denen Ihr Eure Kenntnisse in feuerwehrtechnischen Dingen testen könnt. Das Auffrischen und das Lernen von Inhalten und die Zusammenarbeit der Mannschaft soll dabei im Vordergrund stehen.

Samstag, den 12.06.2010 ab 14.00 Uhr Jugendwettkämpfe,  Festabend mit Oldie-Disco
Sonntag, den 13.06.2010 ab 08.00 Uhr Orientierungsfahrt, gegen 15.00 Uhr Siegerehrung, Ansprache der Gäste und Ehrungen, Kaffee und Kuchen, Grillspeisen
20.00 Uhr Übertragung WM-Spiel Deutschland - Australien

 

Der Gemeindefeuerwehrtag 2009 der Gemeinde Neuenstein findet in Neuenstein-Raboldshausen statt. Datum: 12.-14.06.2009

Der Gemeinde Feuerwehrtag 2008 der Gemeinde Neuenstein fand am Wochenende des 19. Juli 2008 in Neuenstein-Salzberg statt. Wir haben mit folgenden Kameraden an dem Orientierungsmarsch teilgenommen und den 7. Platz von 11 Mannschaften belegt.

Der Gemeinde Feuerwehrtag 2007 der Gemeinde Neuenstein fandet am 23. bis 24. Juni 2007 in Neuenstein-Obergeis statt.

Wir haben auch dieses Jahr an der Orientierungsfahrt mit folgenden Kameraden teilgenommen:

Der Gemeinde Feuerwehrtag 2006 der Gemeinde Neuenstein fand am 01. bis 02. Juli 2006 in Neuenstein-Saasen statt. Fotoalbum->

Wir haben auch dieses Jahr an der Orientierungsfahrt teilgenommen und den 5. Platz belegt.
Wir haben mit folgenden Kameraden teilgenommen:

     

Der Gemeinde Feuerwehrtag 2005 der Gemeinde Neuenstein fand am 24. bis 26. Juni 2005 in Neuenstein-Gittersdorf statt.

Bei der Orientierungsfahrt belegte unsere Wettkampfgruppe einen hervorragenden 6. Platz. Gestartet waren 10 Mannschaften der Feuerwehren aus Neuenstein. 1. wurde die Wehr aus Raboldshausen.

Die aktiven unserer Feuerwehr nahmen außerdem an einer Angriffsübung teil.

Bei der Geräteausstellung präsentierten wir unseren alten Spritzenanhänger.

Bericht Gemeinde Feuerwehrtag 2005:

Freiwillige Feuerwehr Neuenstein-Gittersdorf e. V.

Gemeindefeuerwehrtag Neuenstein 2005: 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gittersdorf und 15 Jahre Jugendfeuerwehr Gittersdorf-Untergeis
Der Gemeindefeuerwehrtag Neuenstein ist mittlerweile zu einer festen Institution in Neuenstein geworden, zu der sich die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Neuenstein und anderen Gemeinden treffen, um sich auszutauschen und im Wettkampf zu vergleichen. Für gewöhnlich findet dieser Gemeindefeuerwehrtag in einem eher beschaulichen Rahmen statt. In diesem Jahr wurden die Veranstaltungen vom 24. bis 26.06. in Gittersdorf durchgeführt. Der Ort war nicht zufällig gewählt, gab es doch Einiges zu feiern: Die Freiwillige Feuerwehr feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen und auch die Jugendfeuerwehr Gittersdorf-Untergeis kann nunmehr auf 15 Jahre zurückblicken.
Den Auftakt bildete am Freitag, 24.06., eine Alarmübung im unteren Ortskern von Gittersdorf. Dabei kamen alle Neuensteiner Wehren zum Einsatz und wurden von der Hersfelder Feuerwehr mit Drehleiter und weiterem feuerwehrtechnischen Gerät unterstützt. Simuliert wurde ein Scheunenbrand, bei dem es galt, die umliegenden Höfe vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen. Auch Menschenrettung unter Atemschutz wurde durchgeführt. Nach der Alarmübung, die auch bei der Bevölkerung großen Anklang gefunden hatte, fand der Festkommers statt, auf dem die Gittersdorfer Wehr viele Gäste aus Feuerwehr, Politik und örtlichen Vereinen begrüßen konnte. So war Kreisbrandmeister Martin Orf genauso anwesend wie Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Specht und Bürgermeister Walter Glänzer.
Wehrführer Andreas Schade eröffnete die Veranstaltung und gab einen Überblick über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Gittersdorf. Vorsitzender und Gemeindebrandinspektor Gerhard Schade ließ noch einmal die Geschichte der Feuerwehr von ihrer Gründung bis heute Revue passieren. Auch für Ehrungen verdienter Feuerwehrkameraden bildete die Veranstaltung einen würdigen und willkommenen Rahmen. Für 25 Jahre aktiven Dienst wurden Reinhold Bonn, Otto Zuhse und Klaus Bolender (Gittersdorf) und Lothar Heußner (Raboldshausen) ausgezeichnet. Das goldene Brandschutzehrenabzeichen erhielten Gerhard Lotz (Gittersdorf) und Kurt Spill (Aua). Außerdem wurden einige Kameraden für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. Frank Schulz (Saasen) wurde zum Löschmeister befördert.
Auch die Kameradinnen und Kameraden der Partnerwehr Knüllwald-Oberbeisheim unterstrichen bei dieser Gelegenheit ihre Verbundenheit mit der Freiwilligen Feuerwehr Gittersdorf.
Der Samstag stand ganz im Zeichen der Jugendabteilung. Am frühen Nachmittag wurden die Jugendwettkämpfe durchgeführt. Die Jugendfeuerwehr Gittersdorf-Untergeis belegte dabei den ersten Platz, gefolgt von Raboldshausen 2 und Raboldshausen 1 auf dem dritten Platz. Parallel dazu wurde eine Fahrzeugschau aus "75 Jahren Feuerwehr" präsentiert. Auch die Feuerwehr aus Bad Hersfeld zeigte sich dabei mit großem Löschgerät. Keine Frage, dass dies insbesondere bei den jungen Feuerwehrmännern und -frauen gut ankam. Herbert Pflanz demonstrierte eine "Fettexplosion", die eindrucksvoll oft unterschätzte Gefahren im Haushalt vor Augen führte.
Am Sonntag hatten die Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilungen die Gelegenheit, sich in einem Pokalwettkampf zu messen. Durchgeführt wurde eine Orientierungsfahrt rund um Gittersdorf, bei der insgesamt 9 Stationen angefahren und absolviert werden mussten. Dabei kamen neben traditionellen Übungen (FwDV 3, Fragebogen etc.) auch allerhand knifflige Aufgaben auf die Teilnehmer zu, wie z. B. "Erste Hilfe", "Kampfmittelräumung" oder "Gefahrgut" und "Wasserberechnung".
Das Teilnehmerfeld war überragend: Insgesamt nahmen 31 Staffeln aus 28 verschiedenen Ortsfeuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet daran teil. Das große Interesse der Feuerwehren an der Teilnahme spiegelt nicht nur den großen Aktionsradius der FFw Gittersdorf in den letzten Jahren wider, sondern ist auch Ausdruck großer Verbundenheit und Anerkennung, die man im Landkreis auf Feuerwehrebene genießt. Zehn Staffeln konnte man aus dem Gemeindegebiet begrüßen, wobei Raboldshausen, Salzberg und Untergeis je mit zwei Staffeln an den Start gingen. Die Platzierungen sahen wie folgt aus:
Neuenstein
1. Raboldshausen 1 610 Punkte, 2. Salzberg 2 588 Punkte, 3. Aua 567 Punkte, 4. Salzberg 1 562 Punkte, 5. Untergeis 2 509 Punkte, 6. Mühlbach 496 Punkte, 7. Obergeis 494 Punkte, 8. Untergeis 1 491 Punkte, 9. Raboldshausen 2 489 Punkte, 10. Saasen 435 Punkte
Gastwehren
1. Kruspis 619, 2. Oberbreitzbach 605, 3. Holzheim 605, 4. Ausbach 601, 5. Hainroda 594, 6. Oberjossa 593, 7. Oberlengsfeld 587, 8. Wippershain 584, 9. Widdershausen 567, 10. Petersberg 565, 11. Niederaula 564, 12. Heddersdorf 563, 13. Kerspenhausen 553, 14. Schenklengsfeld 550, 15. Grebenhagen 539, 16. Klebe 531, 17. Allmershausen, 18. Ransbach 514, 19. Oberbeisheim 504, 20. Kirchheim 502, 21. Großmannsrode 492
Die Durchführung der Orientierungsfahrt verlief trotz der Teilnehmerzahl reibungslos. Und dank der großzügigen Unterstützung einiger in Neuenstein ansässiger Unternehmen konnten auch alle teilnehmenden Mannschaften mit Pokalen nach Hause fahren.
Die Freiwillige Feuerwehr Gittersdorf bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich für die großzügige finanzielle Unterstützung bei GLS - General Logistic Systems Germany GmbH & Co. OHG; Landmetzger und Lebensmittelmarkt Holger Hess; Landgasthof - Hotel "Will"; Sparkasse Hersfeld-Rotenburg; Filiale Obergeis; Landmaschinenhandel Otto Becker; Gaststätte und Getränkehandlung Linnemann; LOMO-Tankstelle Gerland (Obergeis).
Diese Unternehmen haben mit ihrer Spende zum Gelingen der Veranstaltung, insbesondere bei der Beschaffung der Pokale, beigetragen.
Der Wehrführerausschuss Neuenstein bedankte sich mit einem kleinen Präsent bei der FFw Gittersdorf für die stets gute Zusammenarbeit auf Gemeindeebene.
Nach der Siegerehrung ließ man den diesjährigen Gemeindefeuerwehrtag in Gittersdorf bei Kaffee und Kuchen und musikalischer Unterhaltung ausklingen. 


Home ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
Copyright © 2005-2016 Freiwillige Feuerwehr Neuenstein Mühlbach
neuer Stand: 13. Dezember 2016 sponsors: www.auktionshaus-hess.de   www.hess-shops.de